Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Demmin GmbH

Top Angebot

Immobiliensuche


-

-

-

Demmin



 

 

Die Hansestadt Demmin ist ein Mittelzentrum mit ca. 11000 Einwohnern im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Demmin GmbH, als kommunales Unternehmen, Bewirtschaftet ca. 1600 eigene Wohneinheiten. Zum 01.07.2020 schreibt die Gesellschaft eine Vollzeitstelle (40 Wochenarbeitsstunden) als Hauptbuchhalter/in aus.

Tätigkeiten umfasst unter anderem:

  • Bearbeitung des gesamten Rechnungswesens,
  • Erstellung des steuer- und handelsrechtlichen Jahresabschlusses der Gesellschaft,
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung,
  • Controlling,
  • Führung der Mietenbuchhaltung,
  • Personalwesen der Gesellschaft,
  • Erstellung von Statistiken und Wirtschaftsplänen,
  • Führen und Anleiten der Beschäftigten des Sachgebietes

Anforderungen: 

  • Abgeschlossenes akademisches Studium der Betriebswirtschaft o.ä.,
  • Berufserfahrungen in der Erstellung von kommunalen Jahresabschlüssen,
  • Kenntnisse in der Berechnung der AfA der Wohnungswirtschaft,
  • Erfahrungen mit ERP- Systemen der Wohnungswirtschaft wären von Vorteil (nicht Bedingung),
  • Grundkenntnisse im Kommunal-, Arbeits- und Steuerrecht

Wir bieten : 

  • Eine unbefristete Beschäftigung,
  • Vollzeit (40 Wochenarbeitsstunden),
  • Einarbeitungszeit,
  • Vergütung nach TVöD,
  • Fort- und Weiterbildungen,
  • Ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet,
  • Bei persönlicher Eignung ist die Erteilung der Prokura möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, vollständige Arbeitszeugnisse, Nachweise über vorhandene Qualifikationen usw.) bis zum 18.12.2019 zu richten an :

Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Demmin GmbH
Am Markt 5
17109 Demmin

Umschlag bitte kennzeichnen: "nicht öffnen Stellenausschreibung"

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen bis zum 30.06.2020 bei der Geschäftsleitung und werden danach vernichtet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wenn Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikels 6 Ab.1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen in Verbindung mit § 10 b Satz1 Datenschutzgesetz M-V.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.